Umwelt- und Recyclingwirtschaft

Recycling

Die Welt ist unbezahlbar und doch lassen sich die Kosten für die Folgen des Klimawandels in Zahlen ausdrücken. Allein die Hochwasserschäden in Europa, die im Mai und Juni 2013 durch Starkregenfälle verursacht wurden, belaufen sich auf rund 17 Milliarden Euro (Quelle: RP_Online). Werden keine Klimaschutzmaßnahmen ergriffen, könnte bis zum Jahr 2020 ein Fünftel der Weltwirtschaftsleistung zurückgehen (Quelle: tagesschau.de). Um diesem Szenario vorzubeugen, wird in zahlreichen Industrienationen die Entwicklung innovativer und energieeffizienter Technologien vorangetrieben. So entwickelte sich in den letzten Jahren die Branche Umwelttechnik, in deren Mittelpunkt die Erforschung und Entwicklung innovativer und ressourceneffizienter Technologien steht. Diese sollen hauptsächlich zum Schutz und der Wiederherstellung bereits geschädigter Ökosysteme beitragen. Dazu gehören Maßnahmen zur Verminderung der Luftverschmutzung, die effektive Nutzung erneuerbarer Energien sowie Verfahren zur Abfallbeseitigung und der Wiederverwertung von Abfallprodukten.

Auch zukünftig rechnen Experten mit einem Boom der Branche, da Megatrends wie die schnell wachsende Weltbevölkerung, die zunehmende Industrialisierung und das globale Wohlstandsstreben Ressourcenknappheit und Umweltverschmutzung zusätzlich verschärfen. Der Energiebedarf steigt, Nahrungsmittel werden knapp nicht zuletzt aufgrund der Konkurrenz als Substrat für die Produktion erneuerbarer Energie, die Umweltbelastung wird durch schwer abbaubare Abfallprodukte nachhaltig zerstört.

Umwelttechnologien stellen daher eine notwendige Maßnahme zur Eindämmung dieser Belastungen dar. Auch in Deutschland gehört die Recycling- und Umwelttechnik zu den innovativsten Branchen, die vom Staat kräftig unterstützt wird. 2011 machte die Forschung, Entwicklung und Herstellung von  Umwelttechnologien bereits 11 Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (BIP) aus und sicherte rund  1,4 Mio. Arbeitsplätze. Im Green Tech-Atlas 3.0 des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit prognostizieren Experten, dass der wirtschaftliche Anteil dieser Branche am BIP bis 2025 mehr als 20 Prozent betragen wird (Quelle: Green Tec Atlas BMUNR 2012). Doch auch über die Landesgrenzen hinaus sind deutsche Umwelttechnologien bekannt. So haben sich deutsche Hersteller bereits im Jahr 2011 einen Weltmarktanteil von 15 Prozent erarbeitet.

Die CONLINK Group setzt auf diesen Trend. Gerade mittelständischen Unternehmen fehlt oftmals das Kapital, um Projekte in diesem Bereich umzusetzen, da bei der Anschaffung von Investitionsgütern in der Umwelttechnik schnell hohe Kosten entstehen. In solchen Fällen ist CONLINK der richtige Ansprechpartner. Wir sind auf die Finanzierung von Umwelt- und Recyclingtechnologien spezialisiert und unterstützen Sie bei Ihren Vorhaben. Die oft hohen Anschaffungskosten können beim Leasing über die gesamte Nutzungsdauer verteilt werden während Sie mit der Maschine oder Anlage schon Geld verdienen. Zu der hinzugewonnenen Freiheit bringt Leasing zusätzlich steuerliche und bilanzielle Vorteile mit sich: Zum einen sind die Raten als Betriebsausgaben absetzbar, wo sich bei einer Eigenkapitalfinanzierung nur die Abschreibung als steuermindernd erweist. Zum anderen kommt es bei der Anschaffung einer Maschine über ein Leasing-Geschäft nicht zu einer Bilanzverlängerung, da der Leasing-Geber juristischer Eigentümer des Objektes ist. Das kann wiederum zu einer verbesserten Eigenkapitalquote führen, was Ihnen zu einem besseren Rating bei Ihrer Hausbank verhilft. Stehen steuerliche und bilanzielle Themen nicht im Vordergrund, kann die Finanzierung auch über Mietkauf erfolgen. Die Gestaltung der Verträge richtet sich generell nach den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens – verschiedene Laufzeiten, Restwerte und Ratenhöhen sind möglich. Wenn Sie Händler oder Hersteller von Maschinen oder Anlagen sind, können Sie uns gerne für ein gemeinsames Angebot zum Vertriebsleasing ansprechen. Die CONLINK Group begleitet vielfältige Objekte der Recycling- und Umwelttechnik und ist Ihr kompetenter Partner bei der Finanzierung und Umsetzung von Projekten dieser Branche.